Versicherungscheck
Mark & Michel
Interessenverband
Freie Vorsorge

Aktuell

Zinsen 2019

Der Stiftungsrat hat für das Kalenderjahr 2019 folgende, je nach Anlagemodul und Deckungsgrad des Vorsorgewerks unterschiedliche Verzinsungen der obligatorischen und überobligatorischen Altersguthaben festgelegt:

Anlagemodul 1 und 2

Deckungsgrad des Vorsorgewerks <108%

Obligatorisches Altersguthaben
Überobligatorisches Altersguthaben

1.00%
1.00%

Deckungsgrad des Vorsorgewerks >=108% und <116%

Obligatorisches Altersguthaben
Überobligatorisches Altersguthaben

1.00%
1.50%

Deckungsgrad des Vorsorgewerks >=116%

Obligatorisches Altersguthaben
Überobligatorisches Altersguthaben

1.00%
2.00%

 Anlagemodul 3

Obligatorisches Altersguthaben
Überobligatorisches Altersguthaben

 

1.00%
0.25%

Für die Festlegung des Deckungsgrades für die Verzinsung in den Anlagemodulen 1 und 2 wird ausschliesslich auf den letzten verfügbaren Bilanzstichtag 31.12.2017 abgestellt. Mit der Anbindung der Verzinsung an den Deckungsgrad des Vorsorgewerks profitieren die im jeweiligen Vorsorgewerk versicherten Personen, die schon in den ertragsreichen Anlagejahren der Stiftung angehört haben und eine dementsprechend höhere Wertschwankungsreserve und somit einen grösseren Deckungsgrad erwirtschaftet haben, von einer höheren Verzinsung.

10.1.2019 17:01 

Zur Übersicht